Unser Standort in Hamburg Stellingen

Technisches Handwerk bekommt kreative Impulse

Die Faltschachtelherstellung wird geprägt durch ausgereifte Technik, moderne Maschinen und Kreativität. FaltschachtelHamburg teilt sich den Produktionsstandort mit Langebartels & Jürgens und Labann Display. Diese Konstellation haben das ursprünglich klassische Faltschachtelwerk zu einem innovativen und kreativen Hersteller für Verpackungen wachsen lassen. Mittlerweile zählen neben den bewährten Industriekunden auch viele Hamburger Agenturen und die hanseatischen Kreativszene zum Kundenkreis von FaltschachtelHamburg.

Gemeinsam neue Wege gehen.

2006

Für die technische Integration der Verpackungsherstellung in den Offsetdruck kauft Martin Lemcke, Geschäftsführer der Langebartels & Jürgens GmbH, 2006 ein klasschisches Faltschachtelwerk und übernimmt Mitarbeiter und Maschinenpark.

2006

Aus der Übernahme der Faltschachtel Firma Theodor Rothe wird offiziell die Faltschachtel Hamburg dyecut GmbH.

2008

Bezug der neugebauten Produktionsstätte mit 5.900 m² in Hamburg Stellingen.

2009

Zertifizierte Produkte mit den Siegeln FSC und PEFC.

2013

Maßgeschneiderte Verpackungen ab Auflage eins schnell und unkompliziert bestellen: Das Online-Portal Boxsys geht als eine der ersten Online-Druckereien für Verpackungen ins Netz.

2014

Anbau für die Faltschachtel- und Displayproduktion. Es entstehen 2.150 qm zusätzliche Produktionsfläche.

2015

Eine leistungsstarke Flachbrettstanze des Typs Visioncut von Bobst erweitert den Maschinenpark. Auflagenstarke Verpackungen können so noch schneller weiterverarbeitet werden.

2016

Zertifizierte Produktionsqualität nach DIN ISO 9001:2015